Start Angebrannte Töpfe reinigen

Angebrannte Töpfe reinigen

Angebrannte Töpfe reinigen

Wie reinigt man angebrannte Töpfe am Besten?

Jedem ist es schon einmal passiert – man ist kurz abgelenkt und schon ist das Essen und  auch der Topf angebrannt. Doch kein Grund zur Panik: Wir stellen Ihnen im Anschluss Mittel vor mit denen man ganz unkompliziert angebrannte Töpfe wieder sauber kriegt. Die Meisten dieser Mittel haben Sie sogar wahrscheinlich im Haus.

Backpulver löst Verkrustungen

Bei hartnäckigen Verkrustungen und angebrannten Töpfen hilft Backpulver sehr gut. Das Backpulver sollte auf den Boden gestreut und anschließend mit Wasser bedeckt werden. Danach kurz erhitzen und etwa eine Stunde einwirken lassen und schon ist der Topf wieder sauber.

Essig das Allroundtalent

Essig kann manchmal reine Wunder bewirken und ist in den Meisten Haushälten nicht mehr wegzudenken. Mischen Sie etwa 50 ml Wasser und 150ml Essig zusammen und geben Sie das Gemisch in den angebrannten Topf (vollständig bedeckt). Anschließend das Gemisch kurz zum Kochen bringen und dann etwa 15-30 Minuten einwirken lassen. Danach kann die Flüssigkeit abgegossen und der Topf gereinigt werden.

Waschpulver

Das mag zunächst absurd klingen, aber auch Waschpulver kann verbrannte Töpfe wieder sauber machen. Füllen Sie den Topf mit Wasser (großzügig, etwa die Hälfe) und geben Sie 3-4 Esslöffel Waschpulver dazu. Danach kurz aufkochen lassen (Beachten Sie, dass Waschpulver schäumt). Anschließend können Sie das Gemisch kurz einwirken lassen und danach abgießen. Zuletzt den Topf mit einer Spülbürste reinigen und die Reste sollten enfernt sein.

Natron

Füllen Sie den angebrannten Topf mit etwa einem Liter heißes Wassef und geben anschließend noch einen Esslöffel Natron hinzu. Das Ganze dann etwa für 10 Minuten einwirken lassen. Anschliessend lässt sich der angebrannte Topf ganz einfach mit Hilfe eines Topfschwammes reinigen.

Einfaches Einweichen:

Oft hilft es auch einfach den verbrannten Topf in Wasser und Spülmittel einweichen zu lassen. Einfach den Topf mit Wasser und Spülmittel aufüllen, eine Weile warten und den Rest mit einer Spülbürste oder einem Schwamm entfernen.